Fokussieren!

Schon mehrmals wurde mir geraten, mein Thema einzuschränken, mich auf einen Band der Reihe zu konzentrieren, nur ein oder zwei Punkte des vielfältigen Rassismusthemas zu analysieren, und nun habe ich tatsächlich die Stimmen erhört.

Und fühle mich erleichtert.
Fokus ist das A und O. Ich habe schon gemerkt, wie ich mich verzettel beim Lesen, weil ich dies und das und jenes … ah, so interessant finde! Aber so halte ich mich auf, drifte vom eigentlichen Thema ab und verliere vor allem Zeit.

Es ist zu viel in einer B.A.-Arbeit, die nur dreißig Seiten betragen soll, sowohl die Themen „Schlammblüter“, Hauselfen, Werwölfe, Halbriesen, Veelas, Multikulturaliät, Klassensystem zu behandeln, auch wenn alles an den Rändern zusammengehört, aufeinander aufbaut und höchst spannend – besonders innerhalb einer Fantasywelt – ist.
Aber alles zusammengenommen würde wahrscheinlich sogar den Rahmen einer Masterarbeit sprengen. Also habe ich hier und da zurechtgeschnippelt.

Um die großen Punkte Schlammblüter, und Hauselfen wird es gehen. Wahrscheinlich sogar mehr Hauselfen als Schlammblüter, denn dazu habe ich mehr Material gefunden bisher. Und das alles innerhalb des vierten Bandes, Harry Potter und der Feuerkelch. Einer meiner Lieblingsbände.
Alles andere muss nicht gänzlich wegfallen, ich bin sicher, hier und da wird es als Bemerkung oder kurze Passage mit einfließen, um die Hauptthemen zu unterstützen.

Wer weiß, vielleicht schneide ich am Ende von zwei Wochen sogar noch die Schlammblüter weg … Und das, obwohl sie der Anlass waren, dass ich diese Arbeit über Rassismus in Harry Potter schreibe.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Du schreibst eine Bachelor-Arbeit zu Harry Potter? Na dann – habe ich schon einige Inspiration für meine in einigen Jahren. Cool.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s