Warum nur dieses Fantasy-Zeug?

Das wollte ich schon lange loswerden. Meine phantastische Mission und meine heimliche Neurose auf meiner anderen Seite:

Gute Nacht, Prinzessin

Ich tue mich unheimlich schwer damit, im Netz eine „Präsenz“ zu schaffen, mich darzustellen, Leser anzulocken und für meine Texte zu werben. Manchen Leuten scheint es in die Wiege gelegt zu sein, dass sie sich ein Online-Profil zu erstellen und im Nullkommanix eine Horde an Lesern anziehen. Oft sind auch Leute dabei, die eigentlich nichts zu sagen haben, aber aufgrund ihrer heiteren Wesensart oder ihrer Begabung zu kommunizieren auf andere sympathisch wirken. Ich treibe mich ja nun eine Weile im Netz herum, aber ich bin ein furchtbar unstetes Wesen, meine Begeisterung fürs Bloggen, fürs Twittern, für Forenteilnahme, Spiele etc. nimmt ständig auf und ab und auf und ab, wie meine Besucher-Statistik bei WordPress.

Meine heimliche Neurose

Noch schwerer als eine disziplinierte Anwesenheit und Beteiligung zu üben, fällt es mir über ein ganz bestimmtes – mein größtes – Hobby zu schreiben, denn hier kommt hinzu, dass ich damit ein Problem habe…

Ursprünglichen Post anzeigen 611 weitere Wörter

Advertisements

5 Kommentare

  1. Hey, ich weiß nicht recht, wo ich das hinpacken soll, da es eigentlich etwas für eine PM wäre, aber aus Mangel an dieser Möglichkeit packe ich das aufgrund des gering vorhandenen Kontexts hier hin:

    Bei Creative Live(tolle Seite) läuft heute und morgen, die Wiederholung wohl noch etwas länger, der Kurs „Become a Better Communicator“. Eventuell hilft dir das die verschiedenen Kommunikationstypen zu verstehen, was dir generell bei der Kommunikation helfen kann. Aber ich sehe, dass das auch super für die Konstruktion von Charaktern und Konflikten hilfreich sein kann. Wenn du Zeit hast, schau mal rein:

    http://www.creativelive.com/live3
    http://www.creativelive.com/courses/become-better-communicator-susan-piver

    Live von 18:00 bis etwa 1:00, danach wiederholt es sich bis etwa eine Stunde vor dem nächsten Kurs. Kostet nichts solange es läuft.

    1. Okay, ist vorbei. Kannst eigentlich beide Beiträge wieder löschen. Tag 2 war auch nicht sonderlich ertragreich. Eine schöne Zusammenfassung, wenn auch mit variierender Namensgebung, von Tag 1 findest du hier: http://www.enneagraminstitute.com/descript.asp#.U2PFQ1dcctX
      Das ist eine schöne Auflistung von Archetypen, detailliert aufgedröselt. Das ist in sich alles schwarz und weiß, bietet aber eine prima Grundlage zum Mischen von Grautönen, im jeweiligen Rollenbild eines Charakters, dass sich ja auch von Situation zu Situation und in Bezug auf die verschiedenen Verhältnisse zu anderen Charakteren wunderbar wandeln kann. Weißt du wahrscheinlich selbst.
      Nichtsdestotrotz in meinen Augen eine nette Hilfe zur Charakterentwicklung

      Grüße

      1. Nachtrag: Seltsamerweise ist mein gerade verfasster Kommentar sofort sichtbar. Der auf den er sich bezieht aber nicht. Da steht obendrüber: „Dein Kommentar muss noch freigeschaltet werden.“

        Ich weiß jetzt nicht, warum manche Kommentare freigeschaltet werden müssen und andere nicht und ob du das machst oder eine unbekannte Macht. Ich hoffe du kannst ihn, den Beitrag, zumindest sehen. …sorry für das Zumüllen deines Blogs

      2. Danke für den Tipp, die Seite Creative Live schau ich mir mal genauer an! Ich steh ja auf Kategorisierungen. :) Und im übrigen kannte ich Persönlichkeiten-Enneagramm tatsächlich schon und zwar aus einem Creative-Writing-Kurs. Siehste mal!

        (Die Sache mit dem nicht freigeschalteten Kommentar war die, dass du zu viele Links in deinem Text hattest, tut tut tut, da dachte WordPress, du willst spammen. Ich hab die Grenze jetzt auf mehr Links erhöht.

        Und bitte müll doch gern weiter den Blog zu.)

        1. Ich sehe schon, du bist mir voraus.

          Creative Live ist eine interaktive Lernplattform, die das kostenfreie Lernen ermöglicht. So sind alle Kurse, während sie Live gestreamt werden kostenfrei zu sehen. Auch regelmäßig laufende Wiederholungen kosten nichts. Für uns laufen sie in der Regel von 18:00 Uhr bis 1:00 Uhr live. 19:30 Uhr und 23:15 Uhr gibt es 15min Pause, 21:00 Uhr gibt es 45 min Pause. Wiederholungen laufen im loop ohne Pause lediglich mit kleinen sekundenlangen Pausen(„Creative Live is currently off air“) zwischen den einzelnen Clips.
          Wenn man einen Kurs langsam durcharbeiten möchte, kann man ihn kaufen. Dann gibt es die .mov Dateien und häufig auch noch einiges an zusätzlichen pdfs. Seien das Slides, workbooks oder Beispieldateien.

          Interaktiv ist die Seite, mal abgesehen von den Möglichkeiten über Facebook oder Twitter, durch die Chatfunktion(unter dem jeweiligen Stream oder über /chat1 – x). Dort können Fragen direkt an die Referenten gestellt werden(#creativeQs), oder mit den anderen Zuschauern diskutiert werden. Häufig bringen da einige auch viel Fachwissen und hilfreiche Tips mit. Das wird Ontopic(#creativeLive) oder On- und Offtopic(#Creativelounge) ausgetauscht.

          Traditionell ist die Seite für Fotografen und Designer, aber das Spektrum wird immer breiter. So gibt es seit einer Weile einen Musikkanal, die Crafties sind auch auf dem Vormarsch. Business und Marketing gibt es auch schon länger, in dem Bereich findet sich auch ales andere was sonst nirgends hinpasst. Das kann Fitness und Yoga sein, Ernährung, Übungen für bessere Sehkraft, Körpersprache, Sprachenlernen, Reisetips, Zeitmanagement, etc.

          Hier: https://www.creativelive.com/upcoming oder hier: https://www.google.com/calendar/htmlembed?src=creativelivecalendar%40gmail.com
          Siehst du anstehende Kurse.
          Hier: https://www.creativelive.com/calendar siehst du Wiederholungen und bald anstehende Kurse. Aber mit der Seite haben sie irgendwie zu kämpfen. Da können sie mal einen Tag daneben liegen und dass man eine der anderen beiden Seiten benötigt spricht für sich.

          Anstehende Kurse die dich unter Umständen oder gar komplikationsfrei interessieren könnten sind:
          https://www.creativelive.com/courses/being-creative-under-pressure-todd-henry und/oder https://www.creativelive.com/courses/write-successful-creative-blog-april-bowles als Wiederholung wohl kommenden Samstag (oder Sonntag?) bis einschließlich Montag(bis etwa 17:00 Uhr).
          Ganz oben auf der Website findest du eine Leiste: „Watch now free“. Dort wird aufgelistet, was gerade läuft. Auf das gewünschte klicken und schon geht es los. In Ausnahmefällen wird da zu wenig angezeigt. Neu laden oder kurz warten und neu laden oder https://www.creativelive.com/live1 – 9 durchprobieren wenn es eine Live show ist oder watch1 bis 9 wenn es eine Wiederholung ist.

          Vor kurzem Stand da auch noch was über eine Wiederholung von oben angesprochenem Kommunikationskurs, aber das ist wieder weg. Also alles was den Kalender und dort angegebene Wiederholungen betrifft vertraue ich nicht recht. Dafür gibt es die „Wishlist“-Funktion, bei der man sich interessante Kurse markieren kann, sodass man per Mail erinnert wird, wenn sie kommen oder wiederholt werden.

          Davon ab gibt es noch Kurse wie, „Dream it, Do it: Breaking Into The Music Industry” für deine Karriere als Gitarristin, ”Cake Decorating: Buttercream Basics“ für den schnöden Genuss oder „Paper Crafting: Skills and Technique“ für Staubfänger.
          Wenn du einfach nur mal hallo sagen möchtest, stehen die Chancen bei „The Art & Business of High-End Retouching“ vom 26-28.6. ganz gut. Hatte geplant mir das anzusehen. Ich sollte in der Lounge zu finden sein und falle nicht selten auf.

          Wenn du nicht so recht findest, wonach du suchst, auch kein Problem, schlag das hier: http://www.creativelive.com/suggest vor. Das kann wirklich alles sein.

          Hier: https://www.youtube.com/channel/UCkiC21kJxYO_eUEJ5GgFLnw findest du neben den Trailern auch kürzere und längere Appetithappen und Weisheiten aus verschiedenen Kursen. Und wenn ich das: https://www.youtube.com/watch?v=nb0q07JC4dI früher gesehen hätte, hätte ich mir wohl ein paar Worte sparen können.

          So, mehr fällt mir nicht mehr ein. Ich denke mir ist es gelungen das ganze unnötig kompliziert erscheinen zu lassen. Ist es aber gar nicht. Habe lediglich nahezu alle Komplikationen aufgelistet, die mir im vergangenen Jahr begegnet sind und wie man sie umgeht.

          Übrigens habe ich dort schon einen Fan von Kurzgeschichten auf diesen blog, bzw. die Geschichten aufmerksam gemacht. Der Dame gefällt deine Geschichte mit den Zauberern und dem Glas Wasser sehr gut. Entsprechend sollte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis du in Georgia deinen Durchbruch schaffst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s